Iranisches Handelsrecht in Krisenzeiten - 20.05.2019

Halbtagsseminar mit Herrn Dr. Alireza Azimzadeh (Persia Consulting/ BVMW)

 

Die aktuellen US-Sanktionen gegen Iran bescheren nicht nur Deutschen  Unternehmen umfangreiche rechtliche Fragestellungen, auch unsere Iranischen Partner sehen sich im Iran erheblichen juristischen Änderungen und Herausforderungen ausgesetzt.

Besondere Bedeutung haben diese veränderten Rahmenbedingungen natürlich für alle Deutsche Unternehmen im Iranhandel, die über eigene     Niederlassungen, Joint-Venture oder Vertriebsgesellschaften verfügen. Aber auch die Firmen im Iranhandel, die mit lokalen Vertretern den         Iranischen Markt bearbeiten, sollten eine solide Grundkenntnis darüber haben in welchem        rechtlichen und faktischen Umfeld der Iranische Partner arbeitet.

Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Azimzadeh einen sehr erfahrenen Fachmann für unsere        Veranstaltung gewonnen haben, der uns einen    direkten Einblick in die aktuellen iranischen     Entwicklungen geben wird. Dr. Alireza Azimzadeh ist Geschäftsführender Partner der Rechts- und  Unternehmensberatungen Persia Associates und Persia Consulting mit Sitz in Teheran.

Er fungiert gleichzeitig als Vertreter des deutschen „Bundesverbands mittelständische Wirtschaft“ für den Iran und hält Aufsichtsratspositionen in diversen Unternehmen.

 

[Ein detaillierter Ablaufplan und das Anmeldeformular werden in Kürze hier veröffentlicht]

 

  • de
  • en
  • per


Wir sind das Deutsche Forum für alle Unternehmen die im Iran-Handel tätig sind oder sich dafür interessieren.

Kontakt

Deutsch-Iranische
Handelskammer e.V.

Große Reichenstraße 14
D-20457 Hamburg

Tel.: +49-40-44 08 47
Fax: +49-40-45 03 67 77

Email: info@dihkev.de

Kontaktieren

News

Immobilien in Hamburg

Real estate in Hamburg

Die Branche in Zahlen

Die EU hat eine neue Durchführungsverordnung der Iran-Sanktionen erlassen, die teilweise gravierende Veränder ungen im Bereich der Güterlisten, Erdgas, Petrochemie und Finanzabwicklung beinhaltet.

Die Branche in Zahlen

Die EU hat eine neue Durchführungsverordnung der Iran-Sanktionen erlassen, die teilweise gravierende Veränder ungen im Bereich der Güterlisten, Erdgas, Petrochemie und Finanzabwicklung beinhaltet.
Praxisrelevante Konsequenzen der neuen EU Sanktionen behandelt die Veranstaltung am 16.01.2013. Praxisrelevante Konsequenzen der neuen EU Sanktionen behandelt die Veranstaltung am 16.01.2013.

Unsere Partner

Deutsch-Iranische Handelskammer e.V. • Große Reichenstraße 14 • D-20457 Hamburg
Tel.: +49-40-44 08 47 • Fax: +49-40-45 03 67 77 • Email: info@dihkev.de


site created and hosted by nordicweb