European-Iranian Business Alliance (EIBA) gegründet

Handelskammern & Wirtschaftsverbände aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien bilden die European-Iranian Business Alliance (EIBA) um Handel und Investitionen mit dem Iran zu fördern.

Die European-Iranian Business Alliance (EIBA) wurde durch die Deutsch-Iranische Handelskammer e.V. (DIHKEV) Deutschland, Cercle Iran Economie(CIE) Frankreich und der Britisch-Iranischen Handelskammer (BICC) des Vereinigten Königreichs gegründet. EIBA ist eine Allianz europäischer Organisationen, deren Aufgabe es ist den Handel mit Waren, Dienstleistungen und Investitionen mit dem Iran zu fördern. Ziel der Zusammenarbeit auf europäischer Ebene ist es auch, die wichtige Geschäftsbeziehung mit dem Iran weiter auszubauen, die Interessen der Unternehmen im Iranhandel auf europäischer Ebene zu vertreten und einen engen Austausch von Informationen zwischen den die Allianz tragenden Organisationen sicherzustellen.
Gerade vor den sich positiv entwickelnden Gesprächen der 5+1 Ländern und dem Iran zur Lösung der nuklearen Fragen, ist es wichtig, europäische Unternehmen und Institutionen über die großen wirtschaftlichen Chancen des Iran hinzuweisen.
Die Exporte der europäischen Länder nach Iran sind mit + 18,6 % in den letzten Monaten stark angestiegen. Besonders erfolgreich waren die deutschen Exportunternehmen, die ihre Lieferungen nach Iran um 30 % steigern konnten.
                              
 

 

 INNOTEX - Messe in Teheran vom 09. - 12.06.2015

  Internationale Messe für Innovation und Technik                                                                                                                                                                                                   

 

The 4th period of the International Innovation and Technology Exhibition (INOTEX 2015) will be held on 9-12 June 2015 in Tehran. More than 120 formidable technological companies from more than 20 countries  and 60 Iranian capable companies will participate in this event and will present their latest technological achievements and innovations in the following fields:

 

  •  IT &ICT
  •  Oil, Gas and Petrochemical
  •  Hi-tech Medicine and Biomedical Engineering
  •  Industrial Automation and Intelligent Systems
  •  Biotechnology
  •  Nanotechnology
  •  Renewable Energy
  •  Aerospace
  •  Medical and Laboratory Equipment
  •  Infrastructures
  •  New Materials
  •  Optics, Photonics and Laser

Pardis Technology Park (PTP), as the most important technological hub in Iran, expresses its readiness to facilitate the development of technological cooperation between Iranian knowledge-based companies and the participating companies.  

Pardis Technology Park in cooperation with our chamber will provide following service package to European companies:

 ·         12 m2 standard booth (3 Chairs, one table, one counter, electricity socket, 2 spot light. And…)

 ·         6 Night accommodation in 5* Hotel (breakfast included) in doable rooms

 ·         Local transportation- Airport to Hotel and vise versa and daily transport to the Exhibition Venue

 ·         Visa Support

 ·         A banquet dinner

 ·         Tehran cultural tour   

 ·         Some business support activities

 The Above mention package will worth 2400 Euros- Consider that only renting 12 m2 booth will cost 3000 Euros and this a complete package with special discount to European companies, which  through our chamber introduce to PTP.

 For further information please contact our chamber (info@dihkev.de) or (fax: 0049-40-45036777).

  Einzelberatung zum Iranhandel

   Individuelle Beratungsgespräche mit Experten der Kammer am 20.04.2015 in Hamburg.

 

Einzelberatung für Unternehmen zu den Themen:

- Marktchancen Iran

- Handelsvertreter

- Sanktionen

- Finanzabwicklung und Banken.

Interessierte Firmen wenden sich bitte an Frau Bergmann in der Geschäftsstelle. info@dihkev.de

 

 

  • de
  • en
  • per


Wir sind das Deutsche Forum für alle Unternehmen die im Iran-Handel tätig sind oder sich dafür interessieren.

Kontakt

Deutsch-Iranische
Handelskammer e.V.

Große Reichenstraße 14
D-20457 Hamburg

Tel.: +49-40-44 08 47
Fax: +49-40-45 03 67 77

Email: info@dihkev.de

Kontaktieren

News

Immobilien in Hamburg

Real estate in Hamburg

Die Branche in Zahlen

Die EU hat eine neue Durchführungsverordnung der Iran-Sanktionen erlassen, die teilweise gravierende Veränder ungen im Bereich der Güterlisten, Erdgas, Petrochemie und Finanzabwicklung beinhaltet.

Die Branche in Zahlen

Die EU hat eine neue Durchführungsverordnung der Iran-Sanktionen erlassen, die teilweise gravierende Veränder ungen im Bereich der Güterlisten, Erdgas, Petrochemie und Finanzabwicklung beinhaltet.
Praxisrelevante Konsequenzen der neuen EU Sanktionen behandelt die Veranstaltung am 16.01.2013. Praxisrelevante Konsequenzen der neuen EU Sanktionen behandelt die Veranstaltung am 16.01.2013.

Unsere Partner

Deutsch-Iranische Handelskammer e.V. • Große Reichenstraße 14 • D-20457 Hamburg
Tel.: +49-40-44 08 47 • Fax: +49-40-45 03 67 77 • Email: info@dihkev.de


site created and hosted by nordicweb